Klassiknächte & Festivals

 

Die Landsberger Klassik-Nächte sind jeweils einem musikalischen Thema gewidmet.

An unterschiedlichen Spielorten (in Kirchen, kleinen und großen Sälen, im Theater, auf Plätzen und in Höfen) werden im Zeittakt musikalische Aufführungen angeboten. Da die einzelnen Orte – alle in der Landsberger Altstadt rund um die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt gelegen – auf kurzen Wegen erreichbar sind, stellen Sie sich aus dem riesigen Angebot selbst Ihr Programm zusammen und spazieren von einer Attraktion zur anderen.

Jubiläumsgala

Jubiläumsgala

zur Eröffnung des 30. Landsberger Orgelsommers

Samstag, 20. Juni 2015, 20 - 24 Uhr
Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Johanniskirche, Klosterkirche

Mitwirkende:

Orgel:
Thierry Escaich (Paris)
Roman Perucki (Danzig), Roberto Marini (Rom),
Burkhard Ascherl (Bad Kissingen), Jürgen Geiger (Weilheim)

Carillon:
Boudewijn Zwart (Amsterdam)

Flöte:
Lukasz Dlugosz (Krakau)

Trompete:
Otto Sauter (Köln), Marek Zvolanek (Prag), Franz Wagnermeyer (Schärding), Armando Cedillo (Puebla, Mexico)

Horn:
Luca Benucci (Florenz), Dale Clavenger (Chicago), David Bonet Piris (Barcelona), Stefan de Leval Jezierski (Berlin)

Pauke:
Bernhard Siegel (München)

Streicher:
Julia Dausacker und Nathalie Schmalhofer, Violinen,
Christiane Hörr, Viola , Andreas Schmalhofer, Violoncello

sowie:
Thomas Skambraks (Bass-Bariton), Alex Dorow (Sprecher)

Leitung und Orgel: Johannes Skudlik

Hier können sie die Programme unserer früheren Klassiknächte einsehen!
Zum Archiv (Klassiknächte und Festivals)